Wegebau mit Mineralgemisch

 

 

Die herkömliche Art zur Herstellung von wassergebundene Wegen.

Wir verwenden in der Regel Naturstein der "Just in Time" geliefert wird. Alternativ kann das Material auch auf einem zentralen Sammelplatz gelagert werden. Organisation und koordination übernehmen selbstverständlich wir.

 

Ähnlich wie bei bei den Lesesteinen, wird zu Anfang die gesamte Wegstrecke planiert.

 

Auch hier wird im Anschluss das Material gleichmäßig aufgetragen.

Das Material wird folgend mit dem Grader in Form gebracht.

 

Beim Verbauen von Mineralgemisch setzen wir final unser Pflegegerät ein, um letzte Unebenheiten auszugleichen.

Neben dem integrierten Plattenverdichter "packt" dieses Gerät das Material und legt größeres Stützfähiges Korn tendenziel in tiefere ebenen und Bildet an der Oberfläche eine glatte Verschleißdecke aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinrichs-Ohrdorf